KOMAJA STIFTUNG

zur Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit
mittels der Komaja Meditationsmethoden

Schild Die 1994 gegründete Komaja Stiftung widmet sich der Förderung der körperlichen und der seelischen Gesundheit mittels der Komaja Meditationsmethoden. Zu diesem Zweck organisiert sie Kurse, Vorträge und Seminare zu den Themen Meditation, Yoga und Gesundheit. Mit der Herausgabe von Publikationen macht sie die tantrisch-yogische Lehre und das spirituell-philosophische Gedankengut des geistigen Meisters Aba Aziz Makaja einem breiteren Publikum zugänglich.

seagull

 

Mehrere von der Komaja Stiftung unterstützte Forschungsprojekte im Bereich der sexuellen Gesundheit wurden an den Weltkongressen der Sexologie in Paris (2001), Havanna (2003), und Sydney (2007) vorgestellt. Aufgrund der Verdienste in diesem Bereich wurde die Komaja Stiftung als aktives Mitglied der WAS (World Association for Sexual Health) aufgenommen.

Das Stiftungsgrundstück befindet sich in der Zentralschweiz an der Südseite der Rigi auf 1050 m ü.M. Das Gebäude und dessen grosszügiger Umschwung bildet den Hauptsitz der Komaja Stiftung.